Niels Christensen
 
Interkulturelle Kompetenz
Dänische Kultur und Sprache

                                                 

 





Andere Länder - andere Sitten

 

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, situationsbezogen auf die Begegnung von verschiedenen Handlung- und Denkstandards zu reagieren. Für das opti­ma­le Gelingen des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit zwischen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen ist es unerlässlich, sowohl die eigene Kultur als auch die Kultur des Anderen zu verstehen. Außerdem bestehen zwischen unterschiedlichen Selbstverständnishorizonten historische und gegenwärtige Abhängigkeiten, die auch in deutsch-dänischen Beziehungen von großer Bedeutung sind. Wer interkulturelle Kompetenz aufbaut, kann unbewusste Kom­muni­ka­tions­barrieren leichter über­winden. Ein reibungsloseres Zusammenarbeiten wird möglich.